Artikel

Golden Headset Awards 2015 - Die Gewinner

Gute Stimmung, starke Projekte, exklusives Ambiente: Am Abend des 22. Oktober 2015 wurden... mehr »

Golden Headset Awards - Die Nominierten

Am 22. Oktober 2015 werden im Rahmen der feierlichen awards night die besten Contactcenter... mehr »

Golden Headset Awards 2014 - Die Gewinner

Wer hat den innovativsten und kundenorientiertesten Kundenservice des Landes? Welche Partn... mehr »

Golden Headset Awards 2014 - Die Nominierten

Wer hat den besten Kundenservice der Schweiz? Die Golden Headset-Award-Jury hat getagt. Wi... mehr »
14.05.2016, Claudia Gabler

Golden Headset Awards 2016: Einreichfrist bis 13. Mai 2016 verlängert

  • Bilder:
  • 1
  • 2
Jetzt einreichen und gewinnen! Die Bewerbungsfrist für die Golden Headset Awards 2016 wird bis 13. Mai 2016 verlängert. Gefragt sind besonders innovative, kundenorientierte, mitarbeiterfreundliche Customer-Care-Projekte oder herausragende Partnerschaften.

Am 3. November 2016 werden im Rahmen der feierlichen awards night im Lake Side am Zürichsee zum achten Mal die besten Contactcenter der Schweiz ausgezeichnet. Seien Sie dabei und bewerben Sie sich jetzt für den Golden Headset Award in den Kategorien Innovation, Customer Focus, Employee Focus, Small & Beautiful oder Best Partnership.

Die Bewerbungsfrist ist am 13. Mai abgelaufen. Die Nominierten werden Anfang Juni bekannt gegeben.

Die Teilnahme ist einfach, schnell und kostenlos, das Erlebnis ausgezeichnet zu werden hingegen unbezahlbar.

Jetzt mitmachen und gewinnen:

Link zum Bewerbungsformular >>
Formulaire d'inscription (français)
Link zum Info-Folder >>
Link zum Partnerkonzept >>

Die Jury

Einzigartig ist nicht nur der wunderschöne Glaspokal, sondern auch die Zusammensetzung der Jury. Das Jury-Board besteht aus ausgewiesenen Experten ALLER Disziplinen - Mensch, Organisation, Technologie, Gewerkschaft, Ausbildung und Konsumentenschutz -, um die eingereichten Projekte objektiv aus allen relevanten Blickwinkeln heraus zu betrachten.

Für die ganzheitliche Beurteilung wurde die Jury in diesem Jahr um einige renommierte Branchenexperten erweitert:

Nadja Bergamin, WKS KV Bildung
Als Leiterin der Überbetrieblichen Kurse der Fachleute Kundendialog kennt sie die Bedürfnisse des Nachwuchses in der Contactcenter-Branche genau. Seit 2011 ist sie an der Wirtschafts- und Kaderschule im Bereich der Grundbildung Kundendialog als Fachlehrerin und seit 2015 auch als Fachverantwortliche tätig.


Dieter Fischer, Präsident CallNet.ch
„Mitarbeiter haben mehr Anerkennung verdient“ so das Credo des Golden Headset Award Initiators, der sich seit über 10 Jahren als CallNet.ch Präsident für die Reputation, die Professionalisierung und die Qualitätssicherung der Branche engagiert.



Christina Ghitti
, Prozess Owner Verlagsgruppe Weltbild
Die CAt-Award Preisträgerin 2012 kennt und schätzt die Arbeit der Front-Mitarbeiter. Nun wird sie ihre langjährige Multikanal-Expertise im Kundenservice auch als Jurorin zur Verfügung stellen.




Gert Guhl, Leiter Kundenberatung, Zürcher Kantonalbank
Er hält es wie Albert Einstein: "Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben." Welche Projekte zukunftsträchtig und nachhaltig sind, wird der 2002 selbst als Call Center Manager des Jahres ausgezeichnete Kundenerlebnis-Experte als Juror gerne mitbeurteilen.


Prof. Dr. Nils Hafner, HSLU
Der Speaker, Blogger und Professor für Kundenmanagement bringt nicht nur langjährige Erfahrung, sondern auch methodische Expertise und die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Trends in das Jury-Team ein.




Daniel Hügli, Zentralsekretär Sektor Telecom/IT syndicom - Gewerkschaft Medien und Kommunikation
Als Zentralsekretär vertritt Daniel Hügli die Interessen von rund 25 000 Beschäftigten der Schweizer Contactcenter-Branche. Als Jury-Mitglied wird er dafür sorgen, dass die Mitarbeiter-Perspektive nicht zu kurz kommt.



Johann-Josef Jossen, Leiter SBB Contact Center
Contactcenter kontinuierlich zu professionalisieren und konsequent auf die Kundenbedürfnisse auszurichten ist seine Leidenschaft. Nun wirkt der erfahrener Vertriebs- und Contactcenter-Experte auch als Juror bei der Professionalisierung der Branche mit.



Georg Mack, Präsident callcenterforum.at und Herausgeber INTRE
Er bringt die Aussenperspektive ein und wird als versierter Branchenkenner die Projekte aus allen Blickwinkeln auf ihre Organisations-, Prozess- und Performance-Qualität prüfen.




Roger Meili, Geschäftsführer ProfileConsulting
Der Branchenpionier kennt die Evolution der Branche wie kein zweiter - beschäftigt sich jedoch im Rahmen seiner Tätigkeit als Ehrenpräsident bei CallNet.ch, Berater sowie Content- und Online-Marketer am liebsten mit der Zukunft des Kundenservice.



Jean-Luc Morchetti, Leiter Kundendienst Post CH
Für die Erreichung der operationellen Exzellenz sind Qualität und die Mitarbeitenden wesentliche Erfolgsfaktoren. Der Experte hat selbst die wichtigsten Elemente für die nachhaltige Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit etabliert und weiss, worauf es ankommt.



Angelica Peterlechner, Geschäftsführerin customer connection
Als frontorientierte Trainerin und Coach für Kundenservice- und Help Desk-Abteilungen, weiss die langjährige Expertin für die wirksame Umsetzung von Service-, Verkaufs- und Qualitätsstrategien im Contactcenter um die Qualität und Nachhaltigkeit der eingereichten Projekte.



Nicole Strausak
, Senior Expert PIDAS
Sie ist eine passionierte Macherin im Customer-Care-Umfeld: 2006 selbst als Callcenter-Managerin des Jahres mit dem CAt-Award ausgezeichnet, weiss die führungserfahrene Contactcenter-Expertin genau, was ein gutes Service-Erlebnis von einem mässigen unterscheidet.



Jean-Marc Vögele, Chef des Eidgenössischen Büros für Konsumentenfragen BFK
Er trägt die Kundenbrille und damit die Kundensicht in das Team der Juroren - schliesslich ist ein Projekt nur dann gelungen, wenn auch die Kunden davon profitieren.






Kommentare